Informationen zur Vorklasse

Die Vorklasse in der Burgwiesenschule ist die einzige Vorklasse in Oberursel und  somit zuständig für alle Grundschulen ohne Eingangsstufe in Oberursel.

In die Vorklasse werden nach ausführlicher Beratung der Eltern durch die zuständige Erzieherin, Schulärztin, evtl. Therapeuten und die Schule, schulpflichtige Kinder aufgenommen, für die der Schritt in die erste Klasse - aus ganz unterschiedlichen  Gründen - noch zu schwierig erscheint. Die Aufnahme in die Vorklasse erfolgt auf Antrag der Eltern; die Entscheidung darüber trifft die zuständige Schulleitung.

Ziel der Vorklassenarbeit ist es, unter Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstandes und der vorangegangenen Erfahrungen die Schüler und Schülerinnen in ihrer Lernfähigkeit anzuregen, Sachinteresse und Motivation für schulisches Lernen zu wecken und Verhaltensweisen zu fördern, die für das Lernen in der Gruppe und für den Anfangsunterricht notwendig sind.

Dazu gehören insbesondere:

Aufbau und Entwicklung von Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit, emotionale Stabilität, Sozialverhalten in der Gruppe, altersgemäßer Wortschatz, Erfassung  kleiner Handlungsabläufe und deren Versprachlichung, Umgang mit Mengen und Zahlen, Lernbereitschaft, Sachinteresse, Aufgabenverständnis, Ausdauer, Aufmerksamkeit, Anstrengungsbereitschaft, Motivation, Konzentrationsfähigkeit, sowie altersgemäßen Fertigkeiten in der Grob- und Feinmotorik.

Die Entwicklung im emotionalen, sozialen, motivationalen, psychomotorischen und kognitiven Bereich wird dabei gleichermaßen gefördert. Die Verbindung von sozialpädagogischen und unterrichtlichen Lern-, Spiel- und Arbeitsformen fördern die Schüler und Schülerinnen in der Regel so weit, dass sie im kommenden Schuljahr erfolgreich in der ersten Klasse mitarbeiten können.

Die Vorklassenschüler und –schülerinnen haben, wie die ersten Klassen auch, täglich 4 Stunden Unterricht, sowie je nach individuellen Bedarf eine Förderstunde in einer Kleingruppe pro Woche.

Ein Beratungstermin kann telefonisch vereinbart werden.

Alicia Gonzalez
Dipl. Sozialpädagogin