5. Dezember 2016

Wir lernen nähen

Kurz nach den Herbstferien hieß es in der Klasse 2a „Ran an die Nähnadel“. Motiviert prickelten die Schülerinnen und Schüler ihr Blütenbild aus, um die Blüten auszunähen. Nachdem die ersten Schwierigkeiten mit dem Einfädeln, den Knoten und dem Vernähen behoben waren, wurden die Blüten munter ausgenäht.

Dies war jedoch nur eine Vorübung auf die nächste Näharbeit. Die Kinder mussten nun ein Herz auf einen Nikolausstiefel aus Filz applizieren, um diesen danach zusammenzunähen. So ganz ohne vorgegebene Einstichlöcher war das gar nicht so einfach. Aber alle Kinder waren erfolgreich. Zum Schluss wurde noch eine Kordel gedreht, um den Stiefel zu verschließen und ein Stern mit dem Namen drangesteckt: Fertig war der Adventskalender der Klasse 2a!

Und alle Kinder waren mächtig stolz auf ihre erste eigene Näharbeit – zu Recht!